„Ich durfte viele wundervolle Menschen kennenlernen“

Carina Förster, die das Team des Neuköllner EngagementZentrums durch ihren Bundesfreiwilligendienst bei der AWO Berlin unterstützt hat, berichtet von ihren Aufgaben und Erfahrungen:

„Nach der Schulzeit stand ich vor der Frage, wie meine berufliche Zukunft aussehen soll. Beginne ich eine Ausbildung oder doch ein Studium? Ich habe mich für einen Bundesfreiwilligendienst im Neuköllner EngagementZentrum entschieden und es keine Sekunde bereut. In der Zeit meines sogenannten ‚Bufdis‘ konnte ich viele Erfahrungen sammeln und mich beruflich orientieren. 

Die Arbeit in der Freiwilligenagentur ist sehr vielseitig und mit der Zeit wuchs auch mein Aufgabenspektrum. Meine grundlegenden Aufgaben umfassen zum einen die Unterstützung der Büroorganisation und der Verwaltung wie beispielsweise die Terminkoordination, die Datenerfassung und die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen. Zum anderen die Beratung und Betreuung der ehrenamtlich Interessierten. Die Arbeit ist durch viel Kommunikation innerhalb und außerhalb des Teams geprägt und hat mich meine Scheu vor dem Telefonieren ablegen lassen. Ebenfalls spannend fand ich die Möglichkeit, zu externen Veranstaltungen mitzugehen und auch die Seminarwochen haben mich vieles gelehrt.

Ich durfte viele unterschiedliche und wundervolle Menschen kennenlernen und bin besonders dankbar für meine Kolleginnen, die mich herzlich im Team  aufgenommen haben.  Meine verbrachten Stunden im Neuköllner EngagementZentrum waren geprägt von einem schönen und harmonischen Arbeitsklima, sodass ich mich sehr wohl gefühlt habe. Meine Kolleginnen  standen mir immer für Fragen offen und es kam nie das Gefühl der Überforderung auf.  Ich blicke auf eine sehr schöne Zeit zurück, in der ich mich persönlich weiterentwickelt habe und bin  gespannt, wo mich mein Weg noch hinführt.“

Video: BFD im Nachbarschaftstreff

Rami Dahbour kam im August 2015 als Geflüchteter aus Syrien nach Deutschland und arbeitet jetzt im AWO Nachbarschaftstreff. Eingestiegen ist er über einen Bundesfreiwilligendienst.mehr

Video: Freiwillig mehr erleben

Wie entwickeln sich junge Menschen während ihrer 12 Monate Freiwilligendienst persönlich weiter? Was nehmen sie aus dem FSJ/BFD bei der AWO für ihren weiteren Lebens- und Berufsweg mit?mehr

Ein FSJ im Krankenhaus

"Eigentlich kann ich gar nicht beschreiben, wie sehr mich das FSJ im Krankenhaus bereichert hat."mehr

Werkstatt f. Menschen m. Behinderung

Friederike hat viel über sich und und den Umgang mit anderen gelernt.mehr

Video: Mein Freiwilligendienst

Freiwillige berichten von ihrer Motivation und ihren Erfahrungen in der Praxis.mehr

Trickfilm Paul und Lena
Trickfilm Paul & Lena

Paul & Lena beschreiben, was ein Freiwilligendienst ist und was alles so überraschendes passieren kannmehr

Seminarthema soziale Ungleichheit

Pädagog*innen der AWO Freiwilligendienste besuchen eine Fortbildung zu sozialer Ungleichheitmehr

FSJ im Frauenhaus Saarbrücken

Helena berichtet über ihr FSJ im Frauenhaus der AWO in Saarbrücken…mehr

Mobiler Sozialer Dienst

Niklas hat im Jahrgang 2017/2018 einen Bundesfreiwilligendienst bei einem Mobilen Sozialen Dienst der AWO in Baden-Baden gemachtmehr

Pflegeeinrichtung junge Menschen

Franziska leistet einen Bundesfreiwilligendienst im House of Life, einer Pflegeeinrichtung für jüngere Menschen in Berlin-Kreuzberg.mehr