Pädagog*innen der AWO Freiwilligendienste besuchen eine Fortbildung zu sozialer Ungleichheit

Am 5. und 6. März nahmen sechs Pädagoginnen und Pädagogen aus NRW, Sachsen-Anhalt, Berlin und Thüringen an der Fortbildung „Soziale Ungleichheit zum Thema politischer Bildungsarbeit machen“ teil. Veranstalter war das EPIZ (Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. ). Die Fortbildung ist Teil des Projekts „The Winner takes it all?!“ das gemeinsam mit AWO International, dem Jugendwerk der AWO und Brot für die Welt durchgeführt wird. Hier werden Workshopkonzepte entwickelt, wie das Thema soziale Ungleichheit mit Jugendgruppen (z.B. in den Freiwilligendiensten) vermittelt werden kann.

Die Pädagogg*innen der AWO-Träger aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Berlin und NRW

Thematisiert wurden in den beiden Tagen die koloniale Vergangenheit der europäischen Länder, die Grundlagen kapitalistischer Marktmechanismen, die immer stärker auseinandergehende Schere zwischen arm und reich in Deutschland und die Frage, wie es heute für Betroffene ist, arm zu sein. Es wurden innovative Methoden für die Umsetzung in den Seminaren im Freiwilligendienst vorgestellt und diskutiert.

Künftig wird es in den AWO Freiwilligendiensten in den Seminaren also noch mehr spannende Auseinandersetzung mit sozialpolitischen Fragen geben – und das alles mit attraktiven Methoden, z.B. Planspiel, Quiz oder Blitzumfrage im eigenen Freundeskreis via SMS.


Werkstatt f. Menschen m. Behinderung

Bei ihrem Einsatz in einer Einrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungenmehr

Trickfilm Paul und Lena
Trickfilm

Paul & Lena beschreiben, was ein Freiwilligendienst ist und was alles so überraschendes passieren kannmehr

Film

Video, in dem Freiwillige von ihrer Motivation und ihren Erfahrungen in der Praxis berichten.mehr

Mobiler Sozialer Dienst

Niklas hat im Jahrgang 2017/2018 einen Bundesfreiwilligendienst bei einem Mobilen Sozialen Dienst der AWO in Baden-Baden gemachtmehr

Pflegeeinrichtung junge Menschen

Franziska leistet einen Bundesfreiwilligendienst im House of Life, einer Pflegeeinrichtung für jüngere Menschen in Berlin-Kreuzberg.mehr

Mein FSJ

Helena berichtet über ihr FSJ im Frauenhaus der AWO in Saarbrücken…mehr